Dienstag • 10. Dezember
Urknall-Theorie
18. März 2014

Hat sich das Universum blitzartig ausgedehnt?

Baiersbronn/Braunschweig (idea) – US-Forscher wollen erstmals einen Beleg für das blitzartige Ausdehnen des Universums nach dem Urknall gefunden haben. Evangelikale Wissenschaftler in Deutschland äußern auf Anfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea Zweifel an diesen Erkenntnissen. Sie seien ein „unbewiesenes Modell“. Wie die Harvard-Universität (Cambridge/US-Bundesstaat Massachusetts) mitteilte, spürten Wissenschaftler in einem dreijährigen Forschungsprojekt mit dem Teleskop Bicep2 am Südpol die Signatur von Gravitationswellen in der kosmischen Hintergrundstrahlung auf. Sie beobachteten dabei zwei Prozent des Himmels. Solche Wellen träten immer dann auf, wenn Massen ...

ANZEIGE
###GALERIE###
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser sieben Tage kommentiert werden.

26 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Soziale Medien Du sollst nicht stänkern!
  • Alleinstehende Wie geht „richtig Weihnachten“?
  • Iran Geiseln im eigenen Haus
  • Seelsorge Gesetzentwurf zu Konversionstherapien gefährdet Religionsfreiheit
  • Onlinekommentare „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt“
  • mehr ...
ANZEIGE