Mittwoch • 21. August
Pfingstkirchen-Präses Johannes Justus
03. Juni 2014

Erlösung ist wichtiger als Heilung

Wetzlar (idea) – Das größte Wunder ist nicht die Heilung von einer Krankheit oder die Ausstattung mit einer bestimmten Gabe, sondern die Erlösung. Deshalb ist für christliche Gemeinden eine missionarische Gesinnung am wichtigsten. Diese Ansicht vertritt der Präses des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) in Deutschland, Johannes Justus (Hannover), in einem Interview mit der Evangelischen Nachrichtenagentur idea (Wetzlar) zum bevorstehenden Pfingstfest. Es ist für Christen das Fest des Heiligen Geistes und gilt als Geburtstag der Kirche. Die Apostelgeschichte berichtet, wie die Jünger Jesu durch das Pfingstwunder „mit dem Heiligen Geist erfüllt wurden und begannen, mit...

ANZEIGE
###GALERIE###
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser sieben Tage kommentiert werden.

4 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Leid „Der Tumor ist immer noch da“
  • Asien Hongkong: Neuer Samen für die Kirche
  • Biografie Von Schuld, Scheitern und Wiederaufstehen
  • Pro und Kontra Über die Kirchensteuer selbst entscheiden?
  • Verkündigung Wie Bibelübersetzer die Welt verändern
  • mehr ...
ANZEIGE