Mittwoch • 14. November
Fürbitte
19. Januar 2015

Die Allianzgebetswoche wird vielfältiger und internationaler

Die Evangelische Allianz Würzburg versammelte sich erstmals zu einem Gebetsabend im Rathaus. Foto: PR
Die Evangelische Allianz Würzburg versammelte sich erstmals zu einem Gebetsabend im Rathaus. Foto: PR

Wetzlar (idea) – Der islamistische Terror, die Christenverfolgung in vielen Ländern, der Krieg in der Ostukraine und die Flüchtlingsproblematik – das waren zentrale Fürbitte-Anliegen der internationalen Gebetswoche der Evangelischen Allianz. Daran beteiligten sich vom 11. bis 18. Januar allein in Deutschland etwa 300.000 Christen aus verschiedenen Kirchen und Freikirchen an über 1.000 Orten, berichtete der Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz, Präses Michael Diener (Kassel). Die Veranstaltungen standen in diesem Jahr unter dem Motto „Jesus lehrt beten – das Vaterunser“. Diener begrüßte gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea, dass die Beteiligung v...

ANZEIGE
###GALERIE###
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser sieben Tage kommentiert werden.

3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE