Ressorts
icon-logo

Nachrichten

Zahl der Opfer christlicher Gewalt ist weit geringer als angenommen

19.05.2015

Der katholische Kirchenhistoriker Prof. Arnold Angenendt. Foto: KNA Bild
Der katholische Kirchenhistoriker Prof. Arnold Angenendt. Foto: KNA Bild

 

Münster (idea) – Die Zahl der Menschen, die durch Kreuzzüge, Inquisition und Hexenverbrennungen ums Leben gekommen sind, ist weit geringer als häufig angenommen. Das stellt der katholische Kirchenhistoriker Prof. Arnold Angenendt (Münster) in einem…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de