- ANZEIGE -

Ressorts

icon-logo

Wie Weihnachten umweltfreundlich wird

18.12.2017

Auch bei der Verpackung der Geschenke könne man viel falsch machen. Kunststofffolien und bunt bedrucktes Papier sollte man vermeiden. Foto: pixabay.com

Tipps für ein umweltfreundliches Weihnachtsfest ohne viel Müll gibt der Umweltbeauftragte der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Klaus-Peter Koch. So empfiehlt er, auf den Kauf verpackter Naschereien aus dem Supermarkt zu verzichten und stattdessen traditionelle Kekse „nach Omas Rezepten“ selbst zu backen.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden