Ressorts
icon-logo

Menschenrechte

Wie christliche Konvertiten vor Abschiebungen bewahrt werden können

28.10.2020

Das Heft „Christenverfolgung heute 2020/21“ hat 60 Seiten und berichtet über die Situation von Christen unter anderem in Nepal, Algerien, Turkmenistan, Burkina Faso, im Sudan, Vietnam und Jemen. Bild: idea/Grafik
Das Heft „Christenverfolgung heute 2020/21“ hat 60 Seiten und berichtet über die Situation von Christen unter anderem in Nepal, Algerien, Turkmenistan, Burkina Faso, im Sudan, Vietnam und Jemen. Bild: idea/Grafik

 

Wetzlar (idea) – Wie können die Kirchen in Deutschland zum Christentum konvertierte Flüchtlinge vor einer drohenden Abschiebung bewahren? Antworten auf diese Frage gibt der Rechtsanwalt Andreas Hantschel (Frankfurt am Main) in einem Interview mit der…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de