- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Wer entscheidet in Glaubensfragen?

06.07.2017

Lutherbier, Lutherente, Luther-BILD, Lutherbücher, Luthertage – überall luthert es 500 Jahre nach dem Thesenanschlag Martin Luthers am 31. Oktober 1517 in Wittenberg (Sachsen-Anhalt). Über allem droht in Vergessenheit zu geraten, worum es bei der Erneuerung der Kirche damals ging und bis heute geht. Pfarrer Christian Schwark aus Siegen erklärt in einer vierteiligen Serie die Hauptanliegen der Reformation. Im letzten Teil geht es um „Sola scriptura“ (allein die Schrift).

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden