- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Warum so viel Schweigen zu islamischer Gewalt?

10.01.2015

Der Chefredakteur der katholischen Wochenzeitschrift „Christ in der Gegenwart“, Johannes Röser. Foto: KKKärnten/KH Kronawetter

Massive Kritik an den Kirchen und an der Bundesregierung wird in der katholischen Wochenzeitschrift „Christ in der Gegenwart“ geübt. Sie schwiegen weithin zum Bemühen militanter Islamisten, einen islamischen Staat mit Gewalt zu errichten (Dschihadismus), und stünden den im Nahen Osten verfolgten Christen im Wesentlichen nur mit Lippenbekenntnissen bei. Diese Ansicht vertritt Chefredakteur Johannes Röser in der Ausgabe vom 11. Januar.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden