- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Warum bleibt die Kirche angesichts des IS-Terrors so passiv?

31.08.2014

Kritik an der Passivität der Kirchen in Deutschland angesichts der Ereignisse in Syrien und im Nordirak haben am 31. August Gäste der Sendung „Peter Hahne“ geübt. Sie stand unter dem Thema „Flüchtlingselend im Irak – Helfen jetzt nur noch Waffen?“. Moderator Peter Hahne zitierte eingangs den Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen, wonach die Krise in Syrien und im Irak zum größten humanitären Notfall unserer Zeit geworden ist.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden