- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Wahl sorgt in den Kirchen für Aufregung

05.09.2016

v. l.: Der Sprecher der AfD Bundespartei, Jörg Meuthen, der Vorsitzende des AfD-Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern, Leif-Erik Holm, und die AfD-Bundesvorsizende, Frauke Petry. Foto: picture-alliance/dpa

Das Ergebnis der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern sorgt in den Kirchen für Aufregung. Anstoß nehmen viele Kirchenleiter an dem starken Abschneiden der AfD, die 20,8 Prozent der Stimmen erreichte. Der Landesbischof der Nordkirche, Gerhard Ulrich, lobte die vergleichsweise hohe Wahlbeteiligung.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden