- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Vier muslimische Flüchtlinge greifen afghanischen Christen an

27.08.2016

Einer der vier Angreifer soll ein Messer gezogen und versucht haben, den Christen damit anzugreifen. Die Polizei habe nach ihrem Eintreffen von drei Angreifern die Personalien festgestellt. Symbolbild: picture-alliance/dpa

Ein afghanischer Christ (31) ist in Maintal (bei Frankfurt am Main) von vier muslimischen Afghanen angegriffen worden. Dabei sollen sie „Allahu akbar“ (Allah ist groß) gerufen haben und dass sie ihn töten wollten.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden