Ressorts

icon-logo

Umfrage: Nur jeder Fünfte glaubt an die leibhaftige Auferstehung Jesu

17.04.2019

Große Unterschiede bestehen zwischen Frei- und Landeskirchlern bei der Antwort auf die Frage, ob das Grab leer war. Symbolfoto: pixabay.com

Nur knapp jeder fünfte Deutsche (18 Prozent) glaubt, dass Jesus Christus leibhaftig von den Toten auferstanden ist. Das hat eine Umfrage des Markt- und Sozialforschungsinstituts INSA im Auftrag der Evangelischen Nachrichtenagentur idea ergeben.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,00 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de