- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Theologie nicht durch Betroffenheit ersetzen

21.05.2016

Der Rektor der Freien Theologischen Hochschule in Gießen, Prof. Stephan Holthaus. Foto: kwerk.eu

Die evangelikale Bewegung in Deutschland hat eine Zukunft, wenn sie sich ihrer biblischen Grundlage neu bewusst wird. Diese Ansicht vertrat der Rektor der Freien Theologischen Hochschule in Gießen, Prof. Stephan Holthaus, auf der Mitgliederversammlung der Evangelischen Nachrichtenagentur idea.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden