Ressorts
icon-logo

Menschenrechte

Syrien: Von verschleppten Bischöfen fehlt jedes Lebenszeichen

17.04.2019

v. l.: Der griechisch-orthodoxe Erzbischof von Aleppo, Boulos Yazigi, und sein syrisch-orthodoxer Amtsbruder, Mor Gregorius Yoanna Ibrahim. Fotos: Privat
v. l.: Der griechisch-orthodoxe Erzbischof von Aleppo, Boulos Yazigi, und sein syrisch-orthodoxer Amtsbruder, Mor Gregorius Yoanna Ibrahim. Fotos: Privat

 

Aleppo/Göttingen (idea) – Von zwei seit sechs Jahren in Syrien verschleppten Bischöfen fehlt nach wie vor jedes Lebenszeichen. Darauf hat die Gesellschaft für bedrohte Völker (Göttingen) hingewiesen. Der Erzbischof der syrisch-orthodoxen Kirche, Mor…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de