- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Spielt die Bibel beim Reformationsjubiläum keine große Rolle?

29.10.2016

Der Göttinger Kirchenhistoriker Prof. Thomas Kaufmann. Foto: Theologische Fakultät, Georg-August Universität Göttingen

Kritik an den Vorbereitungen der EKD auf das 500-jährige Reformationsjubiläum 2017 hat der Göttinger Kirchenhistoriker Prof. Thomas Kaufmann geübt. In den Werbekampagnen für das Jubiläum scheine die Rückbindung an die Bibel keine große Rolle zu spielen.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden