- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Sozialwissenschaftler: Gender-Theorie ist leibfeindlich

19.09.2015

Der Professor für Christliche Sozialwissenschaften, Manfred Spieker. Foto: J.-H. Janßen

Gender Mainstreaming hat nicht die Gleichberechtigung von Mann und Frau zum Ziel. Vielmehr handelt es sich bei der Gender-Theorie um eine leibfeindliche Ideologie, die die Natur von Mann und Frau nicht akzeptiert. Diese Ansicht vertrat der Professor für Christliche Sozialwissenschaften Manfred Spieker auf einer Veranstaltung der christlichen Kleinpartei „Bündnis C“ am 19. September in Berlin.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden