Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Sollten Gemeinden multiethnisch geprägt sein?

20.10.2015

v. l.: Der emeritierte Professor für Praktische Theologie, Christian Möller und der Professor für Missiologie, Johannes Reimer. Fotos: idea/Halfmann; privat
v. l.: Der emeritierte Professor für Praktische Theologie, Christian Möller und der Professor für Missiologie, Johannes Reimer. Fotos: idea/Halfmann; privat

 

Wetzlar (idea) – Christliche Gemeinden in Deutschland sollten zur Heimat für Menschen aus möglichst vielen Nationen werden, etwa auch für Syrer, Afghanen und Afrikaner. Das forderten Referenten jüngst auf dem Kongress „Jesus Unites“ („Jesus…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de