- ANZEIGE -

Ressorts

icon-logo

Schwarze Methodisten: Massaker in der Bibelstunde

18.06.2015

Der 21 Jahre alte weiße Attentäter Dylann Ruff eröffnete das Feuer während eines Gebetsabends im Gebäude der „Afrikanischen Episkopalgemeinde Mutter Emanuel“, die mehrheitlich von Schwarzen besucht wird. Foto: picture-alliance/AP Photo

Ein Amokläufer hat am 17. Juni in einer Methodistenkirche in Charleston neun Menschen getötet. Nach Polizeiangaben eröffnete der 21 Jahre alte weiße Attentäter Dylann Ruff das Feuer während eines Gebetsabends im Gebäude der „Afrikanischen Episkopalgemeinde Mutter Emanuel“, die mehrheitlich von Schwarzen besucht wird. Medienberichten zufolge wohnte er etwa eine Stunde der Veranstaltung bei, bevor er die tödlichen Schüsse abgab.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden