Ressorts
icon-logo

Politik

Probleme mit sexueller Identität: Hilfe muss möglich bleiben

12.06.2019

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) möchte sogenannte Konversionstherapien verbieten. Foto: Maximilian König
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) möchte sogenannte Konversionstherapien verbieten. Foto: Maximilian König

 

Berlin (idea) – Die Deutsche Evangelische Allianz spricht sich für Wahlfreiheit in der Therapie aus. Differenziert beurteilt sie das Vorhaben von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), umstrittene Konversionstherapien verbieten zu lassen. Das…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de