Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Predigtverdrossenheit unter Protestanten

27.08.2020

Für viele Christen ist die Predigt ein Pflichtelement, dass sie über sich ergehen lassen, so Möller. Symbolfoto: pixabay.com
Für viele Christen ist die Predigt ein Pflichtelement, dass sie über sich ergehen lassen, so Möller. Symbolfoto: pixabay.com

 

Kassel (idea) – Unter Protestanten herrscht nach Ansicht des emeritierten Theologieprofessors Christian Möller (Heidelberg) eine Predigtverdrossenheit. Die Predigt sei für sie „das ganz normale Pflichtpensum geworden“, das sie „oft wie ein…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de