Ressorts
icon-logo

Menschenrechte

Neues Religionsgesetz schränkt Glaubensfreiheit weiter ein

28.09.2016

 

Göttingen (idea) – In China wird ein neues Religionsgesetz die Glaubensfreiheit von Christen, Buddhisten und Muslimen massiv weiter einschränken. Davor warnt die Gesellschaft für bedrohte Völker (Göttingen). Das Gesetz solle am 7. Oktober in Kraft…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de