Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Missbrauch: Rheinische Kirche versetzt Pfarrer in den Ruhestand

13.03.2021

Der Pfarrer soll einen Jugendlichen sexuell belästigt haben. Foto: pixabay.com
Der Pfarrer soll einen Jugendlichen sexuell belästigt haben. Foto: pixabay.com

 

Schermbeck (IDEA) – Die Evangelische Kirche im Rheinland versetzt einen Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Gahlen-Hardt (Schermbeck/Dorsten) zum 30. April in den vorzeitigen Ruhestand. Grund: Er soll einen Jugendlichen sexuell belästigt haben.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de