Ressorts
icon-logo

Menschenrechte

Menschenrechtler kritisieren US-Truppenabzug aus Syrien

21.12.2018

Menschenrechtler befürchten, dass der Vertreibungsdruck nach dem Abzug der US-Amerikaner auf Christen zunehmen wird. Foto: picture-alliance/AP Photo
Menschenrechtler befürchten, dass der Vertreibungsdruck nach dem Abzug der US-Amerikaner auf Christen zunehmen wird. Foto: picture-alliance/AP Photo

 

Damaskus/Frankfurt am Main (idea) – Der angekündigte Abzug von US-Truppen aus Syrien bringt die Minderheiten im Land in Gefahr. Das befürchtet die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM). US-Präsident Donald Trump hat am 19. Dezember…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de