- ANZEIGE -

Ressorts

icon-logo

Kontroverse um vermeintliche „Homoheiler“

09.05.2014

Zwei Berichte im ARD-Fernsehmagazin Panorama und in der Wochenzeitung „Die Zeit“ über angebliche Versuche evangelikaler Ärzte, einen Homosexuellen „umzupolen“ oder zu „heilen“, sind bei theologisch konservativen Christen auf Kritik gestoßen. Der nach eigenen Angaben homosexuelle Journalist Christian Deker gab sich als Hilfesuchender aus. Über seine Erfahrungen bei den Medizinern berichtete er in dem Panorama-Beitrag „Die Schwulenheiler“ und in der „Zeit“ unter der Schlagzeile „Wie mich zwei Ärzte von meinem Schwulsein heilen wollten“.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden