- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Kein Zufall, dass viele RAF-Terroristen evangelisch waren

19.10.2017

Ulrike Meinhof und Gudrun Ensslin, die Gründungsmitglieder der RAF sind in evangelischen Familien aufgewachsen. Foto: picture-alliance/dpa

Es ist „alles andere als Zufall“, dass viele Linksterroristen der Roten Armee Fraktion (RAF) evangelisch geprägt waren. Die Ansicht vertritt der Politikwissenschaftler Wolfgang Kraushaar in Erinnerung an den sogenannten „Deutschen Terror-Herbst“ vor 40 Jahren.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden