Ressorts

icon-logo

„Juden für Jesus“ kritisieren Vatikan-Äußerungen zur Judenmission

15.12.2015

Direktor von „Juden für Jesus“, David Brickner. Screenshot: youtube.de/jews for jesus

Die römisch-katholische Kirche hatte ein Dokument vorgestellt, das christlichen Missionsaktivitäten unter Juden eine Absage erteilt. Nach Worten des Direktors der internationalen Organisation „Juden für Jesus“, David Brickner, wäre der Apostel Paulus „entsetzt“ angesichts solcher Äußerungen.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden