- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Jeder Zweite fürchtet sich vor der Islamisierung Deutschlands

15.09.2015

Mehr als 500 Asylsuchende erreichen am 05.09.2015 mit einem Sonderzug aus Österreich den Bahnhof in Saalfeld (Thüringen). Foto: picture-alliance/dpa

Jeder zweite Deutsche hat Angst vor einer Islamisierung Deutschlands. Aber zwei Drittel sind gegen eine bevorzugte Aufnahme christlicher Flüchtlinge. Das hat eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes INSA-CONSULERE im Auftrag der Evangelischen Nachrichtenagentur idea ergeben. Befragt wurden 2.172 Bürger.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden