Ressorts
icon-logo

Gesellschaft

Italien: Fußballprofi wegen Gotteslästerung gesperrt

15.12.2020

Beim 5:1-Auswärtssieg seines Vereins AS Rom gegen den FC Bologna am vergangenen Sonntag habe der Mittelfeldspieler „blasphemische Äußerungen getätigt“. Foto: pixabay.com
Beim 5:1-Auswärtssieg seines Vereins AS Rom gegen den FC Bologna am vergangenen Sonntag habe der Mittelfeldspieler „blasphemische Äußerungen getätigt“. Foto: pixabay.com

 

Rom (idea) – Der italienische Fußballspieler Bryan Cristante ist wegen Gotteslästerung während einer Partie in der italienischen Profiliga Serie A für ein Spiel gesperrt worden. Beim 5:1-Auswärtssieg seines Vereins AS Rom gegen den FC Bologna am…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de