- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Ist Heilungsgebet ohne Medizin zu verantworten?

08.10.2014

Ein ungewöhnlicher Mordprozess, der zurzeit am Limburger Landgericht verhandelt wird, wirft Fragen nach dem angemessenen Zusammenwirken von Seelsorge und Psychiatrie auf. Konkret geht es darum, inwieweit Christen darauf vertrauen dürfen, dass psychische Erkrankungen allein durch Gebet geheilt werden können.Der Chefarzt für Psychotherapie und Psychosomatik an der Klinik Hohe Mark, Martin Grabe, sagte auf Anfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea, es sei zwar immer richtig, für Menschen zu beten. Wenn aber Psychosen zutage träten, sei es blauäugig und unverantwortlich, ohne psychologische Kompetenz Seelsorge zu üben.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden