Ressorts

icon-logo

„Gott sei Dank, dass die Mauer weg ist“

05.02.2018

Am 9. November 1989 fiel die Berliner Mauer, am 3. Oktober 1990 erfolgte die Wiedervereinigung Deutschlands. Foto: pixabay.com

Frühere evangelische Kirchenvertreter in der DDR haben den Fall der Berliner Mauer als Wirken Gottes bezeichnet. Der Anlass: Am 5. Februar gibt es die Mauer genauso lange nicht mehr, wie sie zuvor gestanden hat: nämlich jeweils 28 Jahre, 2 Monate und 27 Tage.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden