- ANZEIGE -

Ressorts

icon-logo

Freya Klier: Keinen Schlussstrich unter das DDR-Unrecht ziehen

28.09.2015

Die frühere Bürgerrechtlerin Freya Klier bei einem Besuch der Evangelischen Nachrichteangentur idea im Juli. Foto: idea/Kwerk.eu

Vor einem Schlussstrich unter die Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit hat die frühere Bürgerrechtlerin Freya Klier gewarnt. Derartige Forderungen seien „völliger Blödsinn“, sagte sie in einem Interview mit der Evangelischen Nachrichtenagentur idea anlässlich des 25. Jahrestages der deutschen Wiedervereinigung am 3. Oktober.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden