- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

„Flüchtlings-Gemeinde“ platzt aus allen Nähten

05.06.2016

Mittlerweile sind rund 950 Iraner und Afghanen sowie 250 Deutsche Mitglieder der SELK-Gemeinde. Foto: picture-alliance/dpa

Die evangelische Dreieinigkeits-Gemeinde in Berlin-Steglitz ist in den vergangenen drei Jahren so stark gewachsen, dass sie anbauen muss. Ihr Pfarrer Gottfried Martens kümmert sich intensiv um Flüchtlinge, die vom Islam zum Christentum übergetreten sind.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden