Ressorts

icon-logo

Ein LKW soll Europa kitten

06.11.2016

Mit einem 33 Tonnen schweren Reformationstruck werben die evangelischen Kirchen für das 500. Reformationsjubiläum. Der LKW tourt sieben Monate lang durch 19 Länder und hält dabei in 67 Städten. Die Tour mündet am 20. Mai in die Weltausstellung Reformation in der Lutherstadt Wittenberg. Vom Auftakt in Genf berichtet idea-Reporter Karsten Huhn.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden