- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Ehe und Familie haben zentrale Bedeutung

05.07.2013

Während die EKD in ihrem Familienpapier die traditionelle Vorrangstellung für die Ehe aufgegeben hat, unterstreicht die römisch-katholische Kirche die zentrale Bedeutung dieser Lebensform für Kirche und Gesellschaft. Das geht aus dem am 5. Juli veröffentlichten päpstlichen Lehrschreiben „Licht des Glaubens“ hervor. Darin schreibt Papst Franziskus (Foto): „Der erste Bereich, in dem der Glaube das Gemeinwesen der Menschen erleuchtet, findet sich in der Familie."

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden