- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Dresden bekommt ein Jüdisches Museum

30.04.2021

Der Beauftragte der Sächsischen Staatsregierung für das Jüdische Leben, Thomas Feist. Foto: SMK

Der Dresdner Stadtrat hat für den Bau eines Jüdischen Museums gestimmt. Es soll die Geschichte jüdischer Menschen im historischen Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen erzählen.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden