Donnerstag • 12. Dezember
Bericht
05. November 2019

Wie idea-Leser den 9. November 1989 erlebt haben

Am 9. November jährt sich der Fall der Berliner Mauer zum 30. Mal. Wir wollten wissen: Wie haben idea-Leser diesen historischen Tag 1989 erlebt? Die Zahl der Zuschriften war überwältigend. idea druckt ausgewählte Beiträge.

Als verhärtete Gesichter lächeln konnten

Mitte September 1989 zog ich von einer ostfriesischen Insel nach Berlin, wo ich eine Bibelschule besuchen wollte. Die Mauer zu sehen, war für mich immer wieder ein Schockerlebnis. Angesichts der bewaffneten Grenzer mit ihren Hunden kam die vom Regime gewollte Angst auf. Die Grenze schien mir undurchdringlich. Die Abendnachrichten am 9. 11. 1989 schaute ich gemeinsam mit einer Freundin und meiner Cousine. Die Worte Günter Schabowskis brachten uns zur Weißglut, denn wir glaubten ihm kein Wort. Wir fragten uns, wie man seinen eigenen Leuten solche „verlogenen Versprechungen“ machen kann. Die Überraschung kam am näch...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Theologie Die Kunst der Weihnachtspredigt
  • Kommentar Verkehrte Welt
  • Pro und Kontra Jetzt für das EKD-Rettungsschiff spenden?
  • Freikirche Bibeltreu und evangelikal
  • Gemeindeleben Pfarrfrauen – Irgendwie anders
  • mehr ...
ANZEIGE