Montag • 6. Juli
Interview
14. Januar 2020

Was ist nur mit den Evangelikalen los?

Die evangelikale Szene ist im Streitmodus: Der Theologe Jürgen Mette sieht die Bewegung in einer hausgemachten Krise, der Theologe Thomas Jeising wiederum sieht Mette auf dem Holzweg. idea bat beide zum Streitgespräch. Es moderierte Karsten Huhn.

idea: Herr Jeising, Herr Mette, was ist nur mit den Evangelikalen los?

Mette: Die Evangelikalen sind in Bewegung. Das ist bemerkenswert, weil die Kirche oft als eine in sich ruhende Institution wahrgenommen wird. Die theologische Urteilsfähigkeit entwickelt sich erfreulich. Aber das macht einigen Angst. Ich habe den Eindruck, dass – wenn überhaupt – die Bibel gründlicher gelesen wird und dass man genauer hinschaut und sich im Licht der Schrift orientieren und auch korrigieren lässt.

Jeising: Genau an den genannten Punkten unterscheiden wir uns. Ja, die Evangelikalen sind in Bewegung. Aber es werden zunehm...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Kirchenaustritte Das große Schrumpfen
  • Interview Herr Landesbischof Manzke, was hat das Coronavirus zu bedeuten?
  • Urlaub „O Arzgebirg, wie bist du schie“
  • Pro und Kontra Sollten Christen weniger von Sünde reden?
  • Birgit Kelle Was es kostet, Mutter zu sein
  • mehr ...
ANZEIGE