Montag • 25. Mai
Kommentar
20. Mai 2020

Was die Ehe mit einem Garten gemeinsam hat

Über die Pflege in einer Beziehung – Ein Kommentar von Susanne Mockler. Sie ist seit über 30 Jahren mit Marcus verheiratet und Mutter von acht Kindern. Als Paarberaterin sowie mit Vorträgen und Seminaren engagiert sie sich für Ehen und Familien (geliebtes-leben.de).

Am Samstag war Großeinsatz in unserem Garten. Es gab viel zu tun, unter anderem hatte sich im Gemüsebeet schon wieder jede Menge Unkraut breitgemacht. Mir kam beim Graben und Pflanzen in den Sinn, wie viele Parallelen dieser Garten mit unserer Ehe hat.

1. Ohne Pflege geht es nicht

Wer nicht pflanzt, gießt und düngt, muss mit mickrigen Pflanzen oder gar Ernteausfällen rechnen. Auch der Ehegarten muss gepflegt werden. Eine blühende, glückliche Paarbeziehung braucht regelmäßige Investition an Zeit und Liebe. Wie fühlt Ihre Frau oder Ihr Mann sich geliebt? Zuhören, Kuscheln, Anerkennung, Mitanpacken im Haushalt – es gibt unz...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Entwicklungshilfe „Nachhaltigkeit heißt bei uns, an die Ewigkeit zu denken“
  • Kommentar Himmelfahrt für dich
  • Corona-Krise Was will uns Gott mit der Pandemie sagen?
  • Kommentar Was jetzt wichtig ist
  • Konversion Wenn Richter über den Glauben von Asylbewerbern urteilen müssen
  • mehr ...
ANZEIGE