Mittwoch • 23. September
Porträt
16. September 2020

Sie vertraut Gott blind

Seit ihrer Geburt kann Bernarda Brunovic (27) nur Licht und Schatten sehen. Trotzdem gab die junge Christin nie auf – und schaffte es 2018 sogar bis ins Halbfinale der Castingshow „The Voice of Germany“. Heute macht sie sich mit ihrem musikalischen Talent auch für den Lebensschutz stark. Ein Porträt von idea-Redakteurin Lydia Schubert

Ohne die Stärke ihrer Mutter hätte Bernarda Brunovic wohl nie das Licht der Welt erblickt. 1993 stellen die Ärzte ein kongenitales Glaukom, also chronisch erhöhten Augendruck, beim Embryo fest. Sie raten zur Abtreibung. Für die Brunovics kommt das als Christen nicht infrage. Ihre Tochter kommt zur Welt – blind, aber ansonsten kerngesund. Wenig später siedelt die Familie aus Kroatien in die Schweiz über.

Als Kind 33-mal operiert

Bereits früh lernt Brunovic, trotz ihrer Behinderung selbstbewusst durchs Leben zu gehen. Halt schenkt dabei auch der Glaube: „Bereits in der dritten Klasse entstand der Wunsch, später einmal Theologie zu studieren.“ ...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Interview zu Führung „Verwalter gibt es in der Kirche reichlich, aber wo gibt es Visionäre?“
  • Neue idea-Serie: Apologetik Wie verteidigt man den christlichen Glauben?
  • Christenverfolgung Sabatina James: In Pakistan gibt es keine Gerechtigkeit für Christen
  • Corona-Regeln Religionsfreiheit oder Spaghetti Bolognese?
  • Flüchtlingsaufnahme Lesbos Schluss mit der moralischen Überheblichkeit!
  • mehr ...
ANZEIGE