Freitag • 14. Dezember
Kleine Kanzel
02. Dezember 2018

Raus aus der Finsternis!

„Ich bin als Licht in die Welt gekommen, auf dass, wer an mich glaubt, nicht in der Finsternis bleibe.” – Gedanken zum Vers 46 aus dem zwölften Evangelium nach Johannes, von Horst Marquardt. Er gründete 1970 die Evangelische Nachrichtenagentur idea. Bis Juni 2017 war er ihr Vorsitzender.

In der Kriegs- und Nachkriegszeit kannte man die Stromsperre. Nur für kurze Zeit brannte das elektrische Licht. Während der Dunkelheit musste man sich mit Kerzen behelfen. Im übertragenen Sinn scheint es mir manchmal, als lebe unsere Gesellschaft in einer geistigen und geistlichen Stromsperre. Wie schade! Irgendwo in der Welt ist immer Krieg. Bei uns dröhnen zwar nicht die Kanonen, aber gekämpft wird auch. Die Medien berichten davon. Grausamkeit, Brutalität, Zerstörungswut, Kampf mit Worten oder sogar mit Messern, viel Unrecht und Missbrauch der sozialen Medien sind bedrückend

Jesus Christus sagte einmal: „Ich bin das Licht der Welt.“...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

7 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Uganda Gestrandet in Bidibidi
  • Kommentar Eine Christin führt die CDU
  • Leitung Was Führungskräfte von Jesus Christus lernen können
  • Pro & Kontra Sind Sanktionen bei Hartz IV gerecht?
  • Seligpreisung Frieden stiften
  • mehr ...
ANZEIGE