Donnerstag • 21. November
Kommentar
14. Oktober 2019

Politische Vorfeldorganisation oder Kirche Gottes?

Zum Rücktritt des sächsischen Landesbischofs Carsten Rentzing ein Kommentar des Historikers und Schriftstellers Klaus-Rüdiger Mai (Zossen bei Berlin)

In der Streitschrift „Geht der Kirche der Glaube aus?“ habe ich diagnostiziert, dass die Funktionäre der EKD die Kirche politisieren. Die Wirklichkeit bestätigt leider meine Diagnose.

Dann müsste Paulus zurücktreten

Ein paar Leipziger Pfarrer haben eine Initiative angestrengt, die Carsten Rentzing, den letzten evangelischen Bischof, der als „konservativ“ gilt, weil er nicht die Politik, sondern den Glauben in den Mittelpunkt stellt, aus dem Amt drängen soll. Die Leipziger Petenten führen die Mitgliedschaft Rentzings in einer Landsmannschaft ins Feld, und ein williger Journalist gräbt Äußerungen des Bischofs aus, die dieser vor etwa 30 Jahren als jun...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Nahost Israel: Krieg um die Köpfe
  • Bischofsrücktritt Rentzings Buß- und Brandrede
  • Pro und Kontra Kinder zur Beerdigung mitnehmen?
  • Kommentar Kirche des Friedens
  • Ewigkeitssonntag Ein Trauerfall – und nun?
  • mehr ...
ANZEIGE