Dienstag • 12. Dezember
Pro & Kontra
10. Oktober 2017

Muss die CDU das „C“ stärker betonen?

CDU/CSU sind bei der Bundestagswahl wieder stärkste politische Kraft geworden. Allerdings verlor die Union über acht Prozentpunkte. Nicht nur aus der CSU wurde daraufhin gefordert, die Union müsse ihr christliches Profil wieder mehr schärfen. Muss insbesondere die CDU also das „C“ wieder stärker betonen?

PRO Ähnlich wie die SPD, die FDP oder die Linke trägt auch die CDU ihr Kurzbekenntnis schon in ihrem Namen: Christlich Demokratische Union. Der Wähler hat ein Recht darauf, dieses nominelle Versprechen in der Politik wiederzufinden. Klare Bekenntnisse sind aus der Mode gekommen. Umso wichtiger erscheint es mir, dass sich die staatstragende Partei CDU wieder deutlich zum christlichen Glauben bekennt – etwas, was sie in den letzten 15 Jahren vernachlässigt hat. Alle Wähler können sich angesprochen fühlen, denn das „C“ beinhaltet Zusagen, die ohne Unterschied für alle gelten, für Christen genauso wie für Atheisten und Andersgläubige. Der christliche Glaube i...

ANZEIGE
3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Künstliche Intelligenz Wenn Roboter uns ersetzen
  • Jerusalem Der Streit um die „Heilige Stadt“
  • Pro & Kontra Müssen die Flüchtlinge wieder zurück?
  • Abtreibungen Für Verbotenes wirbt man nicht!
  • Faktencheck Jerusalem – auch für Christen eine besondere Stadt
  • mehr ...
ANZEIGE