Sonntag • 20. August
Kommentar
04. August 2017

Macht heißt, Verantwortung zu übernehmen

Zum Wahlkampf in Thüringen und den Vorteilen der Demokratie ein Kommentar von Uwe Heimowski.

Bei uns in Thüringen gehen die Ferien zu Ende. Und damit nimmt auch der Wahlkampf Fahrt auf. Regelmäßig höre ich ziemlich kritische Stimmen dazu: „Ach, die da oben, die wollen doch nur ihre Macht erhalten.“ Das stimmt natürlich. Die einen wollen ihre Macht erhalten, die anderen wollen sie bekommen. Aber, liebe Christen, warum ist das schlimm? Ich finde es gut, dass Menschen bereit sind, Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen. Wer etwas gestalten möchte, der braucht Gestaltungsmacht. Er braucht, wenn man so will, eine Vollmacht – die ihm die Wähler ausstellen. Und die die Wähler ihm wieder entziehen können. Das ist der Charme einer Demokratie. Nach den b...

ANZEIGE
12 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Atheismus Kann man ohne Gott glücklich sein?
  • Pro & Kontra Haben Evangelikale noch Heimat in der EKD?
  • Allversöhnung Das Jüngste Gericht findet statt
  • Gemeindebau Heimliche Helden
  • Experiment Pfarrer setzt sich ein „Sterbedatum“
  • mehr ...
ANZEIGE