Freitag • 22. Februar
Nachruf
17. Juni 2017

Kohl: Ohne Gottes Hilfe keine Einheit

Zum Tod von Altbundeskanzler Helmut Kohl ein Nachruf des Fernsehmoderators Peter Hahne

Kurz vor seinem tragischen häuslichen Unfall 2008: Ich saß mit Helmut Kohl zum Essen im Innenhof des Berliner ZDF-Studios, Edelgastronomie war nichts für den Bodenständigen. Eine Schulklasse sah uns und kam immer näher, wie gebannt und mit aufgerissenen staunenden Augen, geradezu ehrfürchtig. Bis ein Mädchen die Stille durchbrach: „Sie stehen bei uns im Geschichtsbuch.“ Kohl, nah am Wasser gebaut, brauchte ein Taschentuch. Ich riet ihm: Sprechen Sie auf Jugend-Veranstaltungen, das könnte ihr Auftrag sein. Andere hatten geraten, sich doch das zu erwartende Ausbuhen wegen der Spendenaffäre zu ersparen. Er machte einen Test: Universität Erfurt, proppenvolles Audimax. Die Studen...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

6 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Berlinale Großalarm ums Kreuz
  • DDR Linke diskreditieren die Aufarbeitung des SED-Unrechts
  • Bäckermeister Plentz Backen und beten
  • Debatte Ist Deutschland kinderfeindlich?
  • Bombenanschlag Die lebende Märtyrerin
  • mehr ...
ANZEIGE