Freitag • 13. Dezember
Porträt
18. Oktober 2019

Indien: Christen unter Druck

Die Lage der Christen in Indien hat sich in den letzten Jahren dramatisch verschlechtert. Das hat der Leiter der Bewegung India Gospel League (IGL/Indische Evangeliumsliga), Pastor Samuel Stephens (Salem/Bundesstaat Tamil Nadu), selbst erfahren. Ehrenamtlich amtierte er viele Jahre als Vizepräsident des weltweiten CVJM. Ein Porträt von idea-Redakteur Klaus Rösler

Der 65-Jährige steht seit 1988 an der Spitze der Bewegung. Ihr Ziel ist es, die Lebensverhältnisse vor allem der armen Landbevölkerungen zu verbessern – durch die christliche Botschaft. 75 % der über 1,3 Milliarden Inder leben auf dem Land.

In den letzten 25 Jahren hat die IGL 100.000 Gemeinden mit mindestens 20 Mitgliedern gegründet. Sie hat Mikrokredite an Kleinstunternehmer vergeben, Krankenhäuser, Schulen und Kindergärten gebaut sowie jungen Menschen zu einer Berufsausbildung verholfen.

Die Arbeit hatte Folgen auch für sein Privatleben. Er hat mit seiner Ehefrau Prati zwei eigene Kinder – und weitere sieben adoptiert – vor allem Mädchen, die in Indien ...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Theologie Die Kunst der Weihnachtspredigt
  • Kommentar Verkehrte Welt
  • Pro und Kontra Jetzt für das EKD-Rettungsschiff spenden?
  • Freikirche Bibeltreu und evangelikal
  • Gemeindeleben Pfarrfrauen – Irgendwie anders
  • mehr ...
ANZEIGE