Donnerstag • 12. Dezember
Nachruf
08. September 2014

Die Auferstehung Jesu ist eine historische Tatsache

Am 4. September ist einer der bedeutendsten deutschen evangelischen Theologen – Wolfhart Pannenberg – in München gestorben. Lesen Sie dazu einen Nachruf des Altbischofs, Bibelübersetzers und Professors für Neues Testament, Ulrich Wilckens.

Mit Wolfhart Pannenberg hat uns ein hochgelehrter und zugleich frommer theologischer Lehrer verlassen. Am 4. September hat Gott ihn zu sich abberufen. Zweifellos gehört Wolfhart Pannenberg zu den zentral wichtigen Theologen des 20. Jahrhunderts. In dessen erster Hälfte ragte Karl Barth hervor als der Lehrer, der die breite Abhängigkeit evangelischer Theologie und Kirche von der liberalen Tradition des 19. Jahrhunderts auf der ganzen Linie zerbrochen hat. Mit einer Theologie des autonomen „Wortes Gottes“ hatte er ihr ein neues Fundament erarbeitet, auf dem die Rede von Gott an die Stelle menschlicher Religion getreten ist. In der zweiten Jahrhunderthälfte hat Wolfhart Pannenberg di...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Theologie Die Kunst der Weihnachtspredigt
  • Kommentar Verkehrte Welt
  • Pro und Kontra Jetzt für das EKD-Rettungsschiff spenden?
  • Freikirche Bibeltreu und evangelikal
  • Gemeindeleben Pfarrfrauen – Irgendwie anders
  • mehr ...
ANZEIGE