Sonntag • 20. September
Pro und Kontra
15. September 2020

Alle Flüchtlinge aus Moria aufnehmen?

Das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist abgebrannt. Es war mit 12.600 Bewohnern völlig überfüllt. Wo sollen die Flüchtlinge nun hin? Deutschland ist um eine europäische Aufteilung bemüht. Was, wenn andere Länder sich weigern? Sollte Deutschland alle Flüchtlinge aufnehmen?

PRO 12.600 Menschen sind obdachlos. Darunter Schwangere, Mütter, 400 unbegleitete Kinder. Europa muss handeln. Jetzt. Am besten gemeinsam. Doch humanitäre Katastrophen sind nicht die Stunde langatmiger Diplomatie. Wenn keiner mitmacht, sollte Deutschland alle aufnehmen. Warum?

– Weil es unsere Pflicht ist, Menschen in Not zu helfen. Die Mütter und Väter unserer Verfassung wussten das. Die Geschichte hatte auf brutale Weise gezeigt, wohin es führt, wenn ein Staat seine jüdisch-christlichen und humanitären Wurzeln abschneidet. Darum haben sie die Verantwortung vor Gott, und daraus abgeleitet u. a. ein Recht auf Asyl ins Grundgesetz geschrieben.

...
ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch Haben homosexuelle Partnerschaften den Segen Gottes?
  • Bibelstelle Die Blüten der Verbotskultur
  • Pro und Kontra Alle Flüchtlinge aus Moria aufnehmen?
  • Wunderglaube Der heimliche Spaltpilz der Christenheit
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE