- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Der Krieg zwischen Wahrheit und Lüge

05.08.2016

Mit weit ausgebreiteten Armen lief Oskar Brüsewitz auf die Superintendentur zu. Bild: Privat

Besonders für junge Deutsche ist die Wiedervereinigung völlig selbstverständlich. Umso wichtiger ist es, derer zu gedenken, die zum Ende der zweiten Diktatur im 20. Jahrhundert in Deutschland beigetragen haben. Dazu gehört Oskar Brüsewitz, der sich vor nunmehr 40 Jahren am 18. August aus Protest gegen den Kommunismus selbst verbrannt hat. Ein Fanal, das weltweit Aufsehen erregte. Dazu ein Kommentar von idea-Leiter Helmut Matthies

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden