- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Debatte um Homo-Segnung: Bei den Methodisten brodelt es

20.03.2019

Der Kirchenvorstand der EmK in Deutschland bei seiner Tagung in Fulda. Foto: Klaus Ulrich Ruof, EmK-Öffentlichkeitsarbeit

Die Evangelisch-methodistische Kirche in Deutschland will den Beschluss ihrer weltweiten Generalkonferenz zur Homosexualität nicht umsetzen. Das geht aus einer „Botschaft“ des deutschen Kirchenvorstandes an die Gemeinden hervor.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden