- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Darf man Bibelstellen verkürzen?

30.03.2016

v. l.: Die Pfarrerin Benigna Carstens und der Pfarrer Rolf Hille. Fotos: Evangelische Brüder-Unität / idea/kairospress

Unter Christen wird derzeit diskutiert, ob man Bibeltexte verkürzt wiedergeben darf. Auslöser war ein Zitat im meistgelesenen Andachtsbuch, den „Losungen“ der Evangelischen Brüder-Unität. Dazu äußern sich zwei Theologen in einem Pro und Kontra für idea.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden